Land-Frauenverband Kreis Pinneberg e.V.
Land-Frauenverband Kreis Pinneberg e.V.

Apfel-Zwiebel Quiche

Bei den Haseldorfer Landfrauen wird Genießen großgeschrieben. „Wir waren einer der ersten Ortsvereine, der ein eigenes Backbuch herausgegeben hat“, sagt die Erste Vorsitzende Inga Marckmann (56), die seit 1982 bei den Landfrauen aktive und auch stellvertretende Kreisvorsitzende ist. Wenn sie nicht gerade mit ihren Äpfeln – zusammen mit ihrem Mann betreibt sie noch den Apfelhof Marckmann im Nebenerwerb – unterwegs ist und diese an die Haustür ihrer Kunden bringt, kocht und backt sie privat leidenschaftlich gern. Für uns zaubert sie heute eine Apfel-Zwiebel-Quiche. Natürlich mit Äpfeln aus eigener Ernte. „Zum Backen sollte man immer einen säuerlichen Apfel nehmen“, sagt sie. „Wie Elster zum Beispiel. Bloß keinen Cox Orange.“ Inga Marckmann liebt Ofengerichte. „Wir mögen sehr gern überbackene Sachen,“ verrät sie. Diese Quiche serviert sie mit einem frischen, grünen Salat und Kräuterbutter-Baguette.“ Aber mal ehrlich: Apfel und Zwiebel – passt das denn zusammen? „Na, probieren Sie doch mal!“ Na gut. Oh, wow! Das ist ja um-wer-fend! „Sag ich doch!“ sagt die Apfelfrau und schmunzelt. (bit)
Zum Schluss wird die Quiche mit dünnen Speckstreifen belegt. "Der Knuspert beim Backen schön auf", sagt Inga Marckmann