Land-Frauenverband Kreis Pinneberg e.V.
Land-Frauenverband Kreis Pinneberg e.V.

Pfannkuchen vom Blech

Der zähflüssige Teig wird einfach auf das Backblech gegossen und verteilt. Die Früchte werden lose eingestreut
Wie ist sie denn auf diese tolle Idee gekommen? Ursula Lahann (69) lacht. „Na ganz einfach: Meine großen Enkel – sie sind heute 18 und 20 Jahre alt – wollten immer gleichzeitig Pfannkuchen haben! Andernfalls gab’s Streit.“ Zum Glück fand die Schriftführerin der Holmer Landfrauen dieses Rezept vor Jahren in einer Frauenzeitschrift. „Und seitdem ging‘s wieder friedlich zu“, sagt sie und grinst. „Ich mag das Rezept, weil es für viele Gelegenheiten passt: Es ist eine süße Mittagsmahlzeit, ein leckerer Snack für zwischendurch oder auch etwas für die Kaffeezeit.“ Verschwörerischer Blick: „Und mit einer Kugel Vanilleeis schmeckt es noch besser!“ Ursula Lahann ist seit acht Jahren bei den Landfrauen im Ortsverein Holm aktiv. „Mich hat mal in Hetlingen eine angeschnackt und da bin ich mitgegangen“, erzählt sie schmunzelnd. Ihr gefällt vor allem das Miteinander. „Die Landfrauen sind weltoffen, aber regional verbunden“, sagt sie. „Genau das ist auch mein Lebensmotto. Ich unterhalte mich gern, tausche mich gern aus. Und das geht mit Landfrauen wunderbar!“ (bit)
Ursula Lahann aus Wedel wickelt den Blechpfannkuchen vorsichtig zu einer Rolle auf und schneidet ihn dann in dicke Scheiben.